Laden...
  • „ALLES WIRD GUT“ von Holger Zimmermann Streng limitierte Auflage - nur 25 Exemplare Vom Künstler auf einem Pendant nummeriert und handsigniert. Material: Druck auf Polyester 210g/m2 Format 60 x 90 cm Oben links und rechts je eine Öse Gedruckt und gefertigt in Deutschland Lieferung in stabiler Versandhülse als versichertes Paket   Holger Zimmermann at work HOLGER ZIMMERMANN Petticoats, Haartollen, schöne Autos – die von Sorglosigkeit und Ausgelassenheit geprägte Werbeästhetik der Nachkriegsjahre inspiriert Holger Zimmermann zu seinen nachdenklich-komischen Collagen. Ausgangspunkt für die Arbeiten ist sein umfangreiches Archiv, eine Sammlung von Postkarten, Zeitschriften und Plakaten aus den 1950er- und 1960er-Jahren. Durch die wohlüberlegte Auswahl seiner Motive und der Kombination miteinander entwickelt Zimmermann eine eigene Bildsprache und erschafft eine Atmosphäre, die erfrischend wirkt, gleichzeitig aber Türen zu längst vergangenen Zeiten öffnet. Zimmermanns Werk, zu dem neben Collagen auch Malereien gehören, ist regelmäßig in Einzel- und Gruppenausstellungen zu sehen. Der Künstler lebt und arbeitet in der Nähe von Köln.   ZUR FAHNE Bejahend, voller Fröhlichkeit, ja euphorisch strahlt Zimmermanns Dame aus den Fifties hier in die Zukunft. Eine erfrischende und beeindruckende  Collage – nicht nur für trübe Zeiten! Exklusiv für das Label KinzigWolf gestaltete Holger Zimmermann  im April 2020 diese Fahne. Falls Sie Interesse an der Erwerbung des Original-Kunstwerks, das dieser Fahne zugrunde liegt, haben, wenden sich bitte an Wolfgang Koch: info@kinzigwolf.de Weitere Informationen zum Künstler finden Sie auf der Homepage https://zimmermannholger.wordpress.com/
  • „ALLES WIRD GUT“ von Jeremias Heppeler Streng limitierte Auflage - nur 25 Exemplare Vom Künstler auf einem Pendant nummeriert und handsigniert. Material: Druck auf Polyester 210g/m2 Format 60 x 90 cm Oben links und rechts je eine Öse Gedruckt und gefertigt in Deutschland Lieferung in stabiler Versandhülse als versichertes Paket   Porträt Heppeler JEREMIAS HEPPELER Der 1989 geborene intermediale Künstler schloss 2015 den Studiengang „Literatur – Kunst – Medien“ an der Universität Konstanz ab. Bereits 2014 machte er mit dem ersten Platz  beim Wettbewerb „Motion Picture 2.0“ des ZKM Karlsruhe auf sich aufmerksam. Zahlreiche Kunstprojekte, Performances und experimentelle Filmarbeiten folgten. Jeremias Heppeler beschäftigt sich gleichermaßen mit den Feldern Kunst, Film und Literatur. Jüngst sorgte er mit seinem Hörspiel „DARUNTER“  für Furore. Der Künstler, Filmemacher und Texter lebt in Fridingen an der Donau. ZUR FAHNE Kopfgeburten, ein zentrales Motiv im Schaffen Heppelers, fressen einander und (oder) spucken sich gleichzeitig aus. So auch in dieser Arbeit. Eine „Stofflarve“ (Schutzmaske), ein Kleidungsstück, das derzeit unser Alltagsbild prägt, sorgt jedoch symbolisch für das Ende der sich ständig selbst neu erfindenden Figur. Das Ende einer Ausbreitung: „alles wird gut“. Exklusiv für das Label KinzigWolf gestaltete Jeremias Heppeler im April 2020 diese Fahne. Falls Sie Interesse an der Erwerbung des Original-Kunstwerks, das dieser Fahne zugrunde liegt, haben, wenden sich bitte an Wolfgang Koch: info@kinzigwolf.de Weitere Informationen zum Künstler finden Sie auf der Homepage jeremiasheppeler.de
Nach oben